Ein bisschen Orient im kühlen Hamburg

IMGP2108_neu_Web

Portraitaufnahmen, bei denen der Mensch im Mittelpunkt  steht – mit all seinen Makeln und Fehlern – gilt sicherlich als die Königsdisziplin der Fotografie!

Trotz meiner Begeisterung für diese Art der Fotografie (vor allem die Dokumentarfotografie) habe ich aus Respekt gegenüber der fotografierten Person bisher auf solche Fotos verzichtet. Es gehört schon ein wenig Mut dazu, wildfremde Menschen einfach auf der Straße anzusprechen und sie nach einem Foto zu fragen. So zumindest ist und war es bisher bei mir! Doch vor einigen Wochen, bei einem Spaziergangs durch die Hamburger Speicherstadt, habe ich mich einfach getraut und wurde direkt dafür belohnt: Mit einem netten Plausch inmitten von Orientteppichen, türkischem Tee und diesem Foto!


 Pentax K5; Tamron AF 17-50mm 2,8 XR Di II LD ASL; F 2,8; 20 mm, 1/15 sec, F 7,1; ISO 400

 

 

Advertisements

4 Comments on “Ein bisschen Orient im kühlen Hamburg

Kommentare?! Gern, immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: