Island ♥ Fossar

Island’s Wasserfälle und ich – ein schwieriges Thema. Irgendwie wollte der Funke während der ganzen Reise nicht überspringen. Dies lag nicht an den imposant aussehenden Wasserfällen selbst, sondern mehr an der Tatsache, dass mir das Fotografieren bei dem anhaltend schlechten Wetter (normalerweise liegt im März kaum noch Schnee!) nicht wirklich Spaß machen wollte. Dazu kamen Schwierigkeiten durch den hohen Kontrastumfang (schwarze Steine – weißer Schnee) in Kombi mit einem wirklich völlig kontrastarmen und flauen Himmel. Für halbwegs gute Bilder hätte man mit Belichtungsreihen arbeiten müssen. Ich mag diese Art der Nachbearbeitung aber überhaupt nicht, irgendwie wirken die Bilder für meinem Geschmack auch hierbei zu künstlich. Ich habe also darauf verzichtet, dafür weniger Bilder geknipst und immer darauf geachtet, dass so wenig Himmel wie möglich zu sehen ist. Bin ich mit den Ergebnissen zufrieden? Naja, meine Vorstellung sah doch anders aus. Aber wenigstens habe ich jetzt einen Grund wieder zu kommen – im Sommer, wenn das Gras wieder grün ist!


Fotografische Erinnerungen, Islandreise 2015,  6, 9 und 11 Tag, Svartifoss, Gulfoss, Bruarfoss, Hraunfoss.

Advertisements

16 Comments on “Island ♥ Fossar

  1. Ich weis nicht was Du hast!? Deine Aufnahmen sind sehr gut, einige luden mich zum langen verweilen ein. Also auch wenn du nicht warm wurdest mit dem Fotografieren vor Ort, ich werde es mit deinen Aufnahmen allemal.

    Gruss & immer gutes Licht Oliver K. – fotOKo

    Gefällt mir

  2. Ich seh das so wie die meisten der Vorschreiber, wunderbare Bilder! Und es gibt für mich als Aussenstehender keinen Grund für Deine Zweifel. Aber ich kann mir auch vorstellen, dass Island die Messlatte sehr hoch setzen kann ;-) Ich natürlich kenn ich das auch mit dem nicht erfüllten, eigenen Anspruch. Aber wie gesagt, die Bilder sind einfach nur WOW ;-)

    Gefällt mir

    • Vielen, vielen Dank, lieber Markus. Ich denke, dass die Unzufriedenheit auch eher mit den äußeren Umständen (schlechtes Wetter, verhangener Himmel, kaputtes Tele, etc.) zu tun hatte. Da kann einem beim Fotografieren schonmal die Lust vergehen. Im Nachhinein betrachtet, bin ich dann doch ganz zufrieden ;-) Aber so ein Bruarfoss im Sommer, bei Sonnenuntergang fotografiert… das hätte was!

      Gefällt mir

  3. Also ich finde, dass dir die Bilder sehr gut gelungen sind. Besonders das Titelbild ist super und frisch.
    Was hattest du denn für Vorstellungen?

    Ich mag die imposant aussehenden, langgzeitbelichteten Bilder.
    Als Pinguin mag ich die Kälte!

    Eisig warme Grüße, Andreas
    http://dschungelpinguin.com

    Gefällt mir

    • In meiner Vorstellung lag nicht sooooo viel Schnee, es hat auch nicht so gestürmt/geregnet und ab und an hat sich auch die Sonne gezeigt. Aber so ist das wohl – man muss halt nehmen, was man kriegt. Und wenn man den Himmel weglässt und sich auf einzelne Details konzentriert, fällt das schlechte Wetter fast gar nicht auf! ;-)

      Gefällt mir

  4. liebe katja, ich weiß, wie das ist, wenn die bilder nicht den eigenen erwartungen entsprechen. aus der distanz kann ich dir jedenfalls sagen: sie sind wunderschön und einfach traumhaft. ich bin einfach begeistert und hoffe sehr, island bald mit eigenen augen sehen zu können.

    Gefällt mir

  5. Die Bilder sind ganz fabelhaft geworden! Ich hätte auch einen flauen Himmel im Kontrast zu den dynamischen Wassermassen reizvoll gefunden.
    Belichtungsreihen müssen nicht zwangsläufig zu diesem künstlichen HDR-Look führen. Wenn man bei der Nachbearbeitung ein bisschen sachte mit den Reglern ist, fällt es keinem auf, dass das Bild eigentlich aus mehreren Bildern besteht und man behält ein natürliches Aussehen.

    Gefällt mir

    • DANKESCHÖN!!! Werde das nun doch nochmal mit der Belichtungsreihe ausprobieren. Wenn es doof aussieht, kann ich’s ja immer noch löschen ;-)

      Gefällt mir

  6. Ich habe erst den Text gelesen und mir dann deine Bilder angeschaut. Irgendwie hat mich das an meine kleine Schwester erinnert, die früher in der Schule nach Klassenarbeiten gemeckert hat, wie schlecht sie doch war und dann gute Noten abgeliefert hat. Die Bilder sind doch Klasse, gefallen mir sehr gut. Das Titelbild ist Super, Poster-Qualität, auch die letzten beiden sind super. Man sieht, das du dir Mühe gegeben hast, unterschiedliche Blickwinkel, Stativ und lange Belichtungszeiten, Bild schräg, SchwarzWeiß Umsetzung, usw.. Ich find die Serie super. Danke fürs zeigen.

    Gefällt 1 Person

Kommentare?! Gern, immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: