Island ♥ Isafold

„Fern im Norden erhebt sich aus den Wogen des Atlantiks, der in ungebrochener Gewalt ihre schroffen Küsten umschäumt, die Insel Island – Isafold, die Eisumschlungene.“

Manchmal braucht es nur wenige Worte, um die Faszination einer Landschaft zu beschreiben. Ina von Grumbkow ist dies mit ihrem Zitat aus ihrem Reisetagebuch Ísafold – Reisebilder aus Island wunderbar gelungen. Sie beschreibt ein Abenteuer, dass 1908 mit der Suche nach ihrem verschollenen Verlobten in der einsamen Hochebene Islands beginnt und sechs Monate später (zwar erfolglos aber trotzdem lebensbereichernd) in Reykjavík endet.

Heute, rund 100 Jahre später, ist eine Reise durch Island wesentlich komfortabler. Wenn man möchte, kann man die Insel mit dem Auto in gut zwei Wochen umrunden, denn die Ringstraße ist auf ihrer Gesamtstrecke von 1.339 km sehr gut ausgebaut und nur noch auf sehr wenigen Teilstrecken asphaltiert – das kann ich zumindest für den Südteil bestätigen.

Und so habe ich es genossen, einfach nur im Auto zu sitzen und die Landschaft an mir vorbeiziehen zu sehen – wie ein großes Panorama im Kino! In solchen Momenten muss ich dann einfach zur Kamera greifen. Auch wenn ich weiß, dass die Ergebnisse solcher Fotos meist nicht mehr als über einen Schnappschuss hinaus gehen. Daher bin ich umso glücklicher, dass die einzigen Bilder, die auf der Fahrt nach Snæfellsnes  entstanden sind, den Moment doch ganz gut einfangen konnten.

 


Fotografische Erinnerungen, Islandreise 2015,  11 Tag, Irgendwo auf dem Weg zur Halbinsel Snæfellsnes

Advertisements

16 Comments on “Island ♥ Isafold

  1. Einfach nur schön – Ach was wunderschön deine Aufnahmen und dazu noch deine Worte mit dem Zitat aus dem Reisetagebuch richtig gut.Wie sooft ist es eine Freude bei dir vorbei zu schauen.

    Gruss & immer gutes Licht Oliver K. – fotOKo

    Gefällt mir

  2. Und erneut einfach großartige Bilder!
    Am beeindruckensten finde ich das Letzte. Durch die Häuser bekommt man erst so eine ungefähre Vorstellung von den Dimensionen der Landschaft.

    Gefällt mir

  3. Wundervoll diese herrlichen, minimalistischen Farben… Zum träumen schön. Muss ein gewaltiger Moment gewesen sein… Wobei sich das in Island sicher nicht auf einen Moment reduzieren lässt ;-) Man kann die gute Luft dort förmlich spüren durch Deine Bilder!! Wow…

    Gefällt mir

    • Die Farben haben mich schon dort fasziniert. Und das schönste: die Bilder kamen genauso aus der Kamera. Kein Preset drüber gesetzt. Nur ein wenig nachgeschärft und auf 16:9 zugeschnitten, weil der Vordergrund manchmal einfach zu verschwommen war.

      Gefällt mir

    • Die Landschaft ist wirklich grandios. Ich glaube, dass Island tatsächlich ein Land ist, was mich im Rückblick am meisten beeinflusst hat. Ich verschlinge geradezu alle Reisebücher über Island… ;-)

      Gefällt 1 Person

Kommentare?! Gern, immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: